CM-Headline:

Yachtcharter Bogense

CM-Image-Slider:
CM-Text:

Der Hafen von Bogense liegt an der Nordküste der Insel Fünen und ist ein beliebter Hafen für Segeltörns ins Kattegat.

Bogense ist ein typisch dänisches Seebad: Es gibt hervorragende Strände mit bestem Ostseesand, einen Handelshafen und eine nette Marina.  Auf dem Weg nach Anholt oder auf einem Rundtörn um Fünen sollte Bogense als Etappe nicht fehlen. 

Im Handelshafen gibt es beste Fischgeschäfte, Räuchereien und einen Fischimbiss. Die Marina ist großzügig angelegt und hat jedweden Komfort, den die Segler erwarten können. Der Ort Bogense ist ruhig und beschaulich. Es gibt einige Restaurants und Cafés und einige nette Läden. 

Der alte Handelshafen in Bogense ist eigentlich eine Art Kanal, man liegt dort wunderbar geschützt und ist umgeben von Restaurants. Wer ein wenig Leben um sich herum gern hat, sollte hier einen Platz suchen, wer nur seine Ruhe haben will, bevorzugt die Marina.

Von Bogense aus sind es ca. 30 Seemeilen bis Samsø und bis Anholt sind es noch 90 Seemeilen. Ein Zwischenstopp in Grenaa an der Ostküste Jütlands bietet sich dann für dieses nördliche Ziel an.

CM-Sailigmap:
CM-Map:
AAA

Marinas in Bogense

AAA

Weitere Orte in der Region

NODE-Teaser (D9):

Juelsminde

Image
Yachtcharter Juelsminde

Der Ferienort Juelsminde liegt auf der gleichnamigen Halbinsel im Kattegatt. Es ist ein ausgesprochen attraktiver Badeort mit einem der schönsten Häfen in Dänemark.

NODE-Teaser (D9):

Kerteminde

Image
Yachtcharter Kertminde

Der Yachthafen und Badeort Kerteminde liegt gut geschützt in einer großen Bucht der Insel Fünen im Großen Belt.

NODE-Teaser (D9):

Kolding

Image
Yachtcharter Dänemark

Die Förde-Stadt Kolding in Dänemark mit ca. 60.000 Einwohnern hat als Handelsplatz seit dem 13. Jahrhundert eine interessante, wechselhafte Geschichte.