Section 1
Übersicht

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald mit ihrer schönen Altstadt bietet sich als Ausgangshafen für einen Segeltörn rund Rügen, nach Bornholm oder an die polnische Ostseeküste an.

  • Greifswald - Yachtcharter

Yachtcharter Greifswald - Segeln im Greifswalder Bodden

Greifswald ist eine Universitätsstadt im Nordosten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommerns. Die Stadt liegt direkt am gleichnamigen Bodden und bietet viele Möglichkeiten des Wassersports. Der Greifswalder Bodden ist ein beliebtes Segelrevier. Der Bodden ist Teil der Ostsee, sodass Sie in der Regel auf die Winde vertrauen können. Segeln ab Greifswald bedeutet, die Ostsee von ihrer schönsten Seite kennenzulernen. Sie können die Insel Rügen umsegeln und die Gelegenheit nutzen, die Hansestadt Greifswald kennenzulernen.

Hansestadt Greifswald - Universitätsstadt am Bodden

Greifswald ist nicht nur die zweitälteste Universitätsstadt Deutschlands, sondern sie zieht aufgrund ihrer malerischen Lage am Bodden und der bewegten Vergangenheit, die sich in der Architektur widerspiegelt, jedes Jahr viele Besucher an. Zwischen der Insel Rügen und der Halbinsel Usedom gelegen, bietet Greifswald eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. Wenn Sie die Greifswald noch nicht kennen, sollten Sie zunächst einen Spaziergang durch die Innenstadt unternehmen. Die Hanse hat dem Stadtbild seinen typischen Charme verliehen. Eine Besonderheit der Stadt ist der Marktplatz, der für eine deutsche Stadt eine einzigartige Größe hat. Nach der Wende wurden die Häuser liebevoll in ihrem ursprünglichen Stil gestaltet. Die Universität mit ihren mehr als 10.000 Studenten verleiht der Stadt ein besonderes Flair. Hinzu kommt die Nähe zur Ostsee, die Ihnen die Möglichkeit bietet, eine Segelyacht zu chartern und die Stadt und ihre Umgebung von der Küste aus zu entdecken.

Ryck fließt in die Ostsee

Greifswald liegt nicht nur am Bodden: Die Stadt wird von dem Fluss Ryck durchzogen, der in die Ostsee fließt. Dies gibt der Stadt einmal mehr das besondere Flair. Sie können nicht nur auf dem Bodden, sondern auch auf dem Fluss segeln. Im Ortsteil Wieck liegt der Stadthafen, in dem Sie die Segelyacht chartern können. Von Wieck aus erreichen Sie über die Mündung der Ryck in den Bodden. Dieser ist Teil der Ostsee, sodass Sie direkt aufs Meer segeln können. Yachtcharter in Greifswald bietet Ihnen verschiedene Routen und somit die Möglichkeit der flexiblen Gestaltung Ihres Yachturlaubs. Die Winde sind an den meisten Tagen im Jahr ausgesprochen günstig, sodass Sie den Motor der Segelyacht nur in Ausnahmefällen benötigen.

Yachtcharter am Bodden - entdecken Sie die Ostsee

Verbinden Sie Ihren Besuch in Greifswald mit dem Chartern einer Yacht und entdecken Sie eine der schönsten Regionen Deutschlands vom Wasser aus. Segeln ab Greifswald bedeutet, die Natur und den Wind hautnah zu erleben. Sie entscheiden, für welchen Zeitraum Sie die Yacht chartern möchten. Sie können auf dem Bodden ein verlängertes Wochenende verbringen. Wenn Sie Ihren Urlaub auf einer Segelyacht verbringen möchten, ist ein längerer Zeitraum möglich, für den Sie die Yacht chartern. Vor allem in der Hochsaison ist es wichtig, dass Sie Ihren Urlaub rechtzeitig vorreservieren. Die Region erfreut sich einer großen Beliebtheit, die Segelyachten sind schnell ausgebucht. Beachten Sie weiterhin, dass Sie für das Kreuzen auf der Ostsee einen Bootsführerschein für Segelyachten benötigen. Ein wenig Erfahrung ist vor allem an Tagen mit starken Winden Voraussetzung für eine erlebnisreiche Segeltour auf der Ostsee.

Die Insel Rügen entdecken

Der Bodden vor Greifswald ist ein idealer Ausgangspunkt, um die größte deutsche Insel zu umsegeln. Entdecken Sie die mondäne Bäderarchitektur von Ostseebädern wie Binz vom Wasser aus. Sie finden in allen Ostseebädern Häfen, an denen Sie die Yacht festmachen und für eine Erkundungstour verlassen können. Herrliche Strandpromenaden mit einem vielseitigen Angebot zum Einkaufen oder für ein Abendessen im Restaurant erwarten Sie. Wenn Sie sich für eine längere Segeltour mit Yachtcharter Greifswald entschieden haben, reicht die Zeit aus, um in den Norden der Insel zu segeln. Der Anblick der Steilküste am Kap Arkona ist vom Wasser aus ein besonderer Moment. Auch hier können Sie im Hafen ankern und die berühmteste Rügener Sehenswürdigkeit bei einem langen Spaziergang erkunden.

Von Hiddensee nach Rostock

Vor der östlichen Küste Rügens liegt die Insel Hiddensee, die in weiten Teilen unter Naturschutz steht. Auch die kleinere Nachbarinsel Ummanz können Sie umsegeln. Abhängig von der Zeit, die Ihnen bleibt, kreuzen Sie an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns weiter bis zur Halbinsel Fischland-Darß oder in die Hansestadt Rostock. Dort haben Sie die Option, im Stadthafen Warnemünde zu ankern. Im kleinen ehemaligen Fischerdorf finden Sie am Alten Strom eine Fülle von Bars und Restaurants, in denen Sie den Abend auf eine besondere Weise ausklingen lassen können, bevor Sie zu Ihrer Yacht zurückkehren.

Usedom - die Halbinsel mit historischem Flair

Segeln ab Greifswald können Sie auch in östlicher Richtung. Sie kreuzen vor der Küste der Halbinsel Usedom. Das Eiland mit seinen schönen Ostseebädern war bereits in der Kaiserzeit für die Monarchen und die feine Berliner Gesellschaft ein beliebtes Erholungsziel. Der Kaiser verbrachte um die Wende vom 19. und 20. Jahrhundert mit seiner Familie die Sommerfrische auf Usedom. In dieser Zeit entstand die beeindruckende Architektur der Ostseebäder, die sich bis heute erhalten hat. Der Blick vom Wasser auf die weiß gestrichenen Häuser ist ebenso malerisch wie das hautnahe Erleben während eines Spazierganges. In den Ostseebädern können Sie die Yacht im Hafen für einen oder mehrere Tage ankern.

Die Kaiserpromenade führt bis nach Polen

Die Kaiserpromenade verbindet die Ostseebäder miteinander. Sie hat eine Länge von zwölf Kilometern und wurde vor einigen Jahren bis in das Ostseebad Swinemünde erweitert, das heute zu Polen gehört. Wenn Sie auf der Kaiserpromenade flanieren, spüren Sie noch heute den einzigartigen Geist der Zeit. Überall können Sie einkaufen oder sich mit leckeren Menüs aus den traditionellen und internationalen Restaurants verwöhnen lassen. Haben Sie eine Segelyacht bei Yachtcharter Greifswald gemietet, gibt Ihnen das die Möglichkeit, Usedom hinter sich zu lassen und an der polnischen Ostseeküste weiterzusegeln. Die herrlichen breiten Sandstrände laden an heißen Sommertagen zum Baden und Entspannen ein, Aber auch der Blick von der Yacht auf die Küste ist einzigartig. Sie nehmen unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause.

Yachtcharter Greifswald - große Auswahl an Charteryachten für jeden Bedarf

Haben Sie sich für einen Segeltörn vom Greifswalder Bodden aus entschieden, bieten wir Ihnen eine Auswahl an Segelyachten mit einer komfortablen Ausstattung. Sie können zu zweit oder mit Ihrer Familie einige Tage oder einen ganzen Urlaub auf der Yacht verbringen. Wenn Sie in der Hochsaison rechtzeitig reservieren, steht einem einzigartigen Urlaub in Greifswald nichts entgegen. Entdecken Sie zunächst die Stadt und erkunden Sie dann die Küste mit der modernen Segelyacht. Sie gestalten Ihren Urlaub abwechslungsreich und gleichermaßen mit der Freiheit, die Sie als Segler gewohnt sind.

 

Kontakt

PCO - Privat Charter Ostsee GmbH
Teplitzer Allee 16-18
24146 Kiel
Telefon: 0431-7197970
Fax:     0431-7197973
E-Mail info@pc-ostsee.de

Geschäftsführer:
Uwe Heidebrunn und Rolf Brezinsky
AmtsG Kiel: HRB 5614
UST. ID-Nr.: DE214698425