Neue Yachten und neue Modelle im Mittelmeer

Image
Sun Odyssey 380

Jedes Jahr werden im Januar auf der boot Messe in Düsseldorf die neusten Yacht-Modelle der großen Hersteller wie Bavaria, Bénéteau, Dufour, Hanse und Jeanneau vorgestellt.

Die Charterstützpunkte in Kroatien und den anderen Ländern im Mittelmeer haben Ihre Bestellungen deutlich vor der Messe abgeschickt, damit deren neuen Yachten pünktlich für die kommende Saison geliefert werden.

GFK Klassiker - ach was waren die schön...

Image
Albin Cumulus

Wer sich die aktuellen Neubauten von Fahrtenyachten anschaut, kommt aus dem Staunen nicht mehr raus: Die Bordwände sind haushoch, die Breite im Heckbereich erinnert an Katamarane, und die Inneneinrichtungen sind anscheinend aus einem skandinavischen Möbelhaus.

Wie schön waren doch die "alten" Konstruktionen. Da gab es eine Pinne, der WC-Raum hatte kein Doppelwaschbecken und Elektro-WC und die Einrichtung war gemütlich. Häufig jedenfalls. Es gab auch früher Geschmacksverirrungen...

Nagelneue Dehler 38 SQ

Image
Dehler 38 SQ

Die Hanse Werft in Greifswald liefert wieder eine nagelneue Dehler 38 SQ nach Flensburg.

Die SQ hat das Vorgängermodell, die Dehler 38, seit Herbst 2020 abgelöst.

Das neue Modell kommt mit einem neuen Design und einer sportlicheren Optik. Die Optik ist nicht nur Schein - sie hält auch mit ihrer Segelperformance, was sie verspricht.

Sun Odyssey 389 in Laboe

Image
Sun Odyssey 389

Für die Saison 2022 erhalten wir weiteren Zuwachs in der Kieler Förde. Der Eigner der Sun Odyssey 389 wird seine Segelyacht zu uns in den Stützpunkt in Laboe bringen.

Die Sun Odyssey 389 gebaut von der Bootswerft Jeanneau ist eine Yacht mit 3 Kabinen und bietet Platz für 6 Segler.

Neben dem großartigen Raumkomfort und der Hochseetüchtigkeit zeichnet sich die Yacht mit folgenden Vorteilen aus: