CM-Headline:

Heimathafen Langballigau - im-jaich

CM-Image-Slider:
CM-Text-Default:

Der charmante, ruhige Hafen Marina Langballigau liegt in einer faszinierenden, geschützten Lage am Südufer der Flensburger Außenförde.

CM-Text:

Der heutige Yachthafen war ursprünglich ein kleiner gut ausgebauter Fischereihafen der auch bei Dunkelheit problemlos angefahren werden kann.  Nur wenige Kilometer von der Marina entfernt befindet sich die am nördlichsten gelegene Stadt Deutschlands - das sympathische Glücksburg.

Der ruhig gelegene Yachthafen Langballigau wird von Im Jaich betrieben. Die Hafenanlage verfügt über ca. 220 Liegeplätze mit Strom- und Wasseranschluss und einer Wassertiefe von 1,50 m - 2,80 m.
Der geschützte Hafen wird auch noch teilweise als Fischereihafen für einige wenige Fischer genutzt.
Direkt neben dem Hafenmeisterbüro können Sie zum Beispiel beim "Odinfischer" frisch gefangenen Fisch mit einem gezapften Bier genießen.
Brötchen können Sie morgens nebenan auf dem Campingplatzbistro kaufen.

Anfahrt mit Pkw

Fahren Sie auf der Autobahn A7 aus Hamburg kommend über Schleswig/Schuby bis zur Abfahrt Jarplund-Wedding vor Flensburg auf die B200. Dann Abfahrt Richtung Westerholz auf die B199, weiter Richtung Twedt, Munkbrarup nach Langballig. In der Gemeinde Langballig fahren Sie in Richtung Hafen Langballigau.

Bahn

Bis Bahnhof Flensburg und dann weiter mit dem Bus oder dem Taxi. www.bahn.de

Flugzeug

Die nächsten Flughäfen: Hamburg, Kiel oder Sonderburg/Dänemark.

Auf dem Yachthafen Langballigau finden Sie zwei Sanitäranlagen mit Waschgelegenheiten, Duschen und WC.

Direkt neben dem Hafengelände Marina Langballigau befindet sich ein Supermarkt, ein Segelmacher, ein Bootszubehör-Shop und eine Poststelle.
Ein Kinder-Spielplatz, ein Grillplatz und ein Pkw Parkplatz sind ebenfalls vorhanden.
Den Code für den WLAN-Anschluss erfragen Sie bitte beim Hafenmeister.

Anschrift:
Yachthafen Langballigau, Strandweg 5, 24977 Langballig

Koordinaten:
54°49′ 20.7″ N, 9°39′ 12.8″ E

Telefon Hafenmeister: 04631-976265

CM-Map:
AAA

Yachten im Heimathafen Langballigau - im-jaich

Calina

X-342 in Langballigau

Kojen: 
4
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
2
Länge ü. a.: 
10.65 m
Baujahr: 
1992