Section 1
Übersicht

Der Ferienort Juelsminde liegt auf der gleichnamigen Halbinsel im Kattegatt. Es ist ein ausgesprochen atraktiver Badeort mit einem der schönsten Häfen in Dänemark.

  • Juelsminde (DK)

    Juelsminde (DK)

Yachtcharter Juelsminde

Juelsminde – erholsame Tage am Fjord in Ostjütland

Abseits der touristischen Hotspots liegt der beschauliche Ort Juelsminde im dänischen Ostjütland. Wer sich bei ausgedehnten Wanderungen, beim Segeln in der Ostsee oder auch an einem der weißen Sandstrände entspannen und erholen möchte, findet hier ausreichend Gelegenheit. Doch auch für Aktivurlauber, Sportbegeisterte sowie Familien mit Kindern hält die 4000-Einwohner-Gemeinde zahlreiche attraktive Angebote und spannende Freizeitgestaltungsmöglichkeiten bereit. Dank einer exzellenten Infrastruktur können Reisende die Stadt bequem mit dem Auto sowie mit dem Zug bequem erreichen. Juelsminde ist zugleich auch der perfekte Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge und Trips zu nahegelegenen Städten, wie beispielsweise Arhus, die immer einen Besuch wert sind. Abgerundet wird das Ferienprogramm am Fjord durch die Besichtigung eindrucksvoller Sehenswürdigkeiten, die in Juelsminde zu bestaunen sind.

Juelsminde – die Strände

Für viele Familien ist ein Urlaub in Juelsminde unweigerlich mit einem Badespaß an einem der zahlreichen, weitläufigen Strände sind mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. Ein Qualitätsmerkmal, denn hierbei handelt es sich um besonders saubere und kinderfreundliche Bereiche handelt. Einer der beliebtesten Sandstrände ist der breite „Storstranden“, ein vergnüglicher und spannender Versammlungsort für Groß und Klein. Der Storstranden verläuft vom Hafen in Juelsminde rund 1 Kilometer in südlicher Richtung bis Bjørnsknude, der die Gäste an „Grenen“ an der Spitze Jütlands erinnert. Der flach ins Wasser abfallende Strand ist ein idealer Tummelplatz für Kinder. Das gesamte Gebiet, einschließlich der gepflegten sanitären Einrichtungen, ist barrierefrei, während Sanitäter und Rettungsschwimmer für die Sicherheit sorgen. Krabbenfischen, Tauchen und Beachvolleyball sind einige der zahlreichen Aktivitäten, die hier angeboten werden.

Daneben locken viele weitere Strände die Reisenden mit umfangreichen attraktiven Möglichkeiten – unerheblich ob sportlich, abenteuerlich oder einfach nur zum Chillen, Relaxen und Sonnenbaden. Hunde sind prinzipiell nicht erlaubt und auch FKK-Anhänger müssen auf ihr Vergnügen an den Stränden von Juelsminde verzichten.

Was gibt es in und um Juelsminde zu entdecken?

Eine besondere Spannung verspricht die alljährliche Schatzsuche, an der sich Erwachsene, Kinder, Einheimische und Gäste gleichermaßen gerne beteiligen. Natürlich wird hier nicht verraten, um welchen Schatz es geht. Nur so viel sei gesagt: Auf der 4 Kilometer langen Tour sind Kondition und jede Menge Spürsinn gefragt.

Nicht nur für Kids – der Juelsminde Naturspielparkt ist ein Mekka für all diejenigen, die Spaß und Abenteuer miteinander verbinden möchten. Inmitten einer einzigartigen Natur, jedoch unweit des Stadtkerns, gelegen, gibt es hier jede Menge Herausforderungen und außergewöhnliche Spielgelegenheiten. Vor allem die beiden 8 Meter hohen Türme am Odelsbjerg, die Wahrzeichen der Stadt, sorgen für jede Menge Kribbeln im Bauch. Nicht nur das Krabbeln und Klettern auf dem riesigen Gitternetz, das zwischen den beiden Türmen gespannt ist, macht einen enormen Spaß. Von der Spitze der Anhöhe führt eine Rutsche hinab in die Ebene, auf der die Besucher ordentlich Fahrt aufnehmen. Wer einen fantastischen Blick über Juelsminde und die Küste genießen möchte, finden am höchsten Punkt der Erhebung perfekte Möglichkeiten dazu.

Auch für sportliche Gäste stehen umfangreiche Möglichkeiten bereit. Ausgedehnte Wanderungen durch eine reizvolle Natur sollten dabei ebenso ins Programm mit aufgenommen werden wie eine Radtour auf gut ausgebauten Radwegen. Hier lernt man die versteckten Schönheiten von Juelsminde kennen und trifft in gemütlichen Fischerhäusern auf gastfreundliche Bewohner, die ihren Besuch gerne einmal auf einen leckeren Tee einladen. Die Region bietet auch Hobbyanglern attraktive Gelegenheiten, ihrem Anglerlatein noch ein paar Besonderheiten hinzuzufügen. Schließlich soll es in und um Juelsminde die größten Plattfische, Meeresforellen, Heringe und Forellen geben.

Darüber hinaus sollten weitere Attraktionen auf keinen Fall verpasst werden:

  • Einer der größten Schlossparks Dänemarks
  • Die größte Ferguson-Sammlung (Traktoren) der Welt
  • Entspannendes Wellness mit Meerblick
  • Outdoor Aktivität auf dem Gudenaa, dem längsten Fluss Dänemarks
  • Hafenmuseum (Geschichte der Seefahrt in Juelsminde)

Des Weiteren ist Juelsminde der Startpunkt für tolle Exkursionen, beispielhaft zu dem Familienzoo Givskud, dem Freizeitpark Djurs Sommerland oder ins weltberühmte Legoland.

Shopping und Kulinarisches in Juelsminde

Juelsminde ist keine Touristenhochburg. Urlauber werden in den bezaubernden Ort keinen hektischen Menschenmassen begegnen, die von Shop zu Shop hasten. Vielmehr geht es hier gemütlich und hier beschaulich zu. Dennoch gibt es in kaum einer anderen Stadt Dänemarks derart viele kleine und größere Geschäfte, die derart dich am Meer und am Hafen liegen. Die Läden haben das gesamte Jahr über geöffnet, wobei auch an den dänischen Feiertagen ein Einkaufsbummel möglich ist. Neben typisch mediterranen Souvenirs findet man auch schicke Outfits und selbstgemachte Handwerkskunst. Wer etwas mehr Trubel bevorzugt, sollte einen Abstecher in die nahegelegenen Städte Vejle und Arhus unternehmen und durch zauberhafte Flaniermeilen schlendern.

Die gemütlichen Gaststätten und Restaurants locken mit typischen regionalen Spezialitäten, zu denen auch fangfrischer Fisch zählt. Aber auch auf internationale kulinarische Hotspots müssen die Gäste keinesfalls verzichten. Eine wirkliche Attraktion ist die Café- und Eisbar unmittelbar am alten Hafen von Juelsminde. Der Treffpunkt für Segler, Motorradfahrer und viele Gäste bietet ein umfangreiches Sortiment an schmackhaften Leckereien.

Segeln in Juelsminde

Viele Segelfreunde machen auf ihrem Törn vom Kleinen Belt aus kommend oder in Richtung Kattegat und zu den Inseln Samsø, Tunø, Endelave gerne Station in Juelsminde. Im Laufe der Jahre wurde der bestehende alte Hafen immer wieder erweitert und bietet nun 500 Booten einen geschützten Liegeplatz. Auch als Ausgangspunkt spannender und attraktiver Segeltörns wird Juelsminde bei vielen Segelfreunden geschätzt, die von hier aus zahlreiche attraktive Ziele anfahren.