Stralsund Fährkanal

Stralsund Fährkanal

Die Liegeplätze im "Fährkanal" befinden sich im Nordosten der Altstadt von Stralsund. Inmitten des traditionsreichen hanseatischen Flairs finden Sie 15 Liegeplätze im "Fährkanal" im Zentrum der Altstadt der Hansestadt Stralsund, direkt gegenüber dem supermodernen, neuerbauten "OCEANEUM" mit riesigen Aquarien.

Liegeplatz    
Die Yacht liegt im "Fährkanal". Den genauen Liegeplatz erfragen Sie beim Stützpunktleiter bzw. Bootsmann. Die kleine Brücke am "Fährkanal" zur Ostsee wird mehrmals täglich geöffnet. Darüberhinaus hat der Stützpunktleiter einen Brücken-Schlüssel und kann diese Brücke jederzeit für Sie öffnen bzw. öffnen lassen. 
 
Anfahrt mit Pkw    
In der Hansestadt Stralsund angekommen, fahren Sie in Richtung Stadtzentrum/Hafen. Der "Fährkanal" befindet sich in der Sichtweite des Haupthafens - Nordmole.

Bahn    
Bis Bahnhof Stralsund dann weiter mit Taxi (ca. 10 min).

www.bahn.de
 
Flugzeug    
Die nächsten Flughäfen: Berlin, Rostock-Laage oder Heringsdorf.
 
 

Größere Kartenansicht
Parkmöglichkeiten
Be- und Entladen   

Zum Be- und Entladen können Sie mit dem Pkw direkt an der Segelyacht halten. Kostenlose Parklätze sind an der Pier im "Fährhafen" ausreichend vorhanden. Ein kostenpflichtiges und bewachtes Parkhaus befindet sich in der Nähe zu den Liegeplätzen (in ca. 200 Meter Entfernung).
 
Einkaufen    
Ein Discounder befindet sich nur ca. 10 min. mit dem Auto entfernt. Natürlich finden Sie in Hansestadt Stralsund auch viele andere gut sortierte Supermärkte und Geschäfte oder auch Getränkemärkte.
Ein Yachtshop mit Bootsausrüstung und Segelbekleidung befindet sich in einer Nachbarstaße.
 
Geldautomat    
Mehrere Geldautomaten unterschiedlicher Banken befinden sich in der Stralsunder Innenstadt (nur wenige Minuten Fußweg). Kreditkarten/ EC-Kartenzahlung vor Ort ist nicht möglich. Die Kautionen werden in bar hinterlegt.
 
Yacht-Tankstelle    
Die nächste Yacht-Tankstelle befindet sich im Stralsunder Stadthafen in unmittelbarer Nähe. Öffnungszeiten bitte beim Hafenmeister erfragen.
(Tel. 03831 - 293 628)
 
Restaurants    
Stralsund verfügt über eine sehr große Anzahl von Restaurants und Cafés mit internationalem und regionalem Angebot. Nähere Informationen unter www.stralsund.de
 
Freizeit    
Im Hafengebiet der Altstadt von Stralsund herrscht im Sommer eine bunte maritime Szene. Restaurants, Kneipen, Cafés, Räucherfischstände, Yacht-Servicebetriebe, Ausflugsdampfer und ein historisches Hansestadt- Fläir, mit ihrer alten Backsteinpracht, machen Stralsund zu einem einmaligen Erlebnis. Eine attraktive Einkaufszone lädt zum Bummeln ein. Das Deutsche Meeresmuseum, das neue OCEANEUM und der Dreimastrahsegler "Gorch Fock 1" sind ein »Muss« für jeden Besucher Stralsunds. Auch das bekannte Marinemuseum, der Traditionshafen am Querkanal, das Kulturhistorische Museum sind einen Besuch wert.
 
Einrichtungen    
Der Stralsunder Yachthafen in der Altstadt verfügt über moderne Sanitärreinrichtungen.
 
Wetterinformationen    
Informationen vor Ort gibt es beim Hafenmeister (Aushang) oder:
Deutscher Wetterdienst
oder Wetter.com
 
Zoll    
Stralsund ist zugelassener Grenzübergangshafen. Sie benötigen also bei der Ausreise auf dem Seeweg nach Dänemark keine "Grenzerlaubnis". Sie müssen lediglich Ihren  Personalausweis mit sich führen.  Ein- oder Ausklarieren ist nicht notwendig. (Leinen los und ab...)

 
Törnvorschlag    
Ein Törn rund Rügen
 
Alle Yachten im Hafen    
Yachten ab Stralsund
 

(Alle Informationen ohne Gewähr. Irrtum, Änderungen und  Druckfehler vorbehalten)