Altefähr Yachthafen

Yachtcharter Altefähr - direkt gegenüber Stralsund

Yachtcharter ab Altefähr auf Rügen

Der Yachthafen Altefähr im Süden Rügens liegt am Strelasund mit direktem Blick auf die wunderbare Silhouette der Hansestadt Stralsund. Der kleine, romantische Yachthafen bietet etwa 60 Liegeplätze mit bis zu 2,50 m Tiefgang an Heckpfählen mit Holzstegen. Der Ort Altefähr mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten liegt östlich, direkt am Hafen und ist in wenigen Fußminuten zu erreichen. Vom Hafen Altefähr aus bieten sich eine Vielzahl unterschiedlichster Segeltörns z. Bsp. über den Greifswalder Bodden in Richtung Polen und Rund Rügen oder in Richtung Zingst, Rostock an. 

Liegeplatz    
Den genauen Liegeplatz erfahren Sie vom Eigner bzw. Bootsmann.

Größere Kartenansicht
Anfahrt mit Pkw    
Sie fahren durch Stralsund über die neuerbaute moderne Rügenhochbrücke in Richtung Rügen, Saßnitz. Nach dem Erreichen der Insel sehen Sie den Wegweiser Abfahrt Altefähr.

Bahn    
Bis Bahnhof Stralsund-Rügendamm und dann weiter mit Taxi oder Fähre übersetzen nach Altefähr. www.bahn.de
 
Flugzeug    
Die nächsten Flughäfen: Berlin, Rostock-Laage oder Heringsdorf.
 
Parkmöglichkeiten
Be- und Entladen    

Zum Be-und Entladen können Sie mit dem Pkw in unmittelbarer Nähe der Stege halten. Ein öffentlicher Parkplatz mit ausreichenden Stellplätzen ist in der Nähe (ca. 5 Minuten Fußweg vom Hafen) vorhanden. Auf Anfrage kann ein überdachter Privatparkplatz bereitgestellt werden (2 EUR/Tag).
 
Einkaufen    
Größere Einkaufsmöglichkeiten (diverse Supermärkte, Discounter) befinden sich in Stralsund oder in der benachbarten Gemeinde Samtens. Kleinere Einkaufmöglichkeiten, Lebensmittel, Bäcker und Metzger gibt es in Altefähr.
 
Geldautomat    
Geldautomaten befinden sich in der Stralsunder Innenstadt
 
Yacht-Tankstelle    
Die nächste Yacht-Tankstelle befindet sich im Stralsunder Stadthafen in unmittelbarer Nähe. Öffnungszeiten bitte beim Hafenmeister erfragen. Dort besteht auch die Möglichkeit der Fäkalienentleerung.
(Tel. 03831 - 293 628)
 
Restaurants    
Altefähr verfügt über einige nette Restaurants mit gutbürgerlichem und regionalem Angebot.
 
Freizeit    
Am Hafen finden Sie auch ein aktives maritimes Service- Angebot mit Segel-/Surfschule und Charterbetrieb. Das neue Hafenbürogebäude verfügt über neu ausgestattete Sanitärräume. Die grüne Umgebung lädt zu Spaziergängen am Sund des Stralsunder Boddens ein.
 
Gemeinde Altefähr

Der nur 1208 Einwohner zählende Ort Altefähr auf der Ostseeinsel Rügen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Altefähr wird im Jahre 1240 zum ersten Mal erwähnt, damals allerdings unter dem Namen „bei der ollen Fähre“. Der Name bezieht sich auf die Fährverbindung, die es offenbar schon seit dem Jahr 1200 zum Festland gab.

Bis ins 19. Jahrhundert war Altefähr ein wichtiger Hafen für Fähren zwischen der Insel Rügen und dem Festland. Passagiere wurden aber nur wenige transportiert, es waren hauptsächlich Produkte aus der Landwirtschaft, die zwischen der Insel und dem Festland ausgetauscht wurden.

Für die Stralsunder war und ist Altefähr ein beliebter Ort, um dort die Ferien oder ein Wochenende zu verbringen. Seit die Personenfähre „Altefähr“ 1996 ihren Dienst aufnahm, kommen noch mehr Besucher in den kleinen malerischen Ort. Wer nach Altefähr kommt, der wird dort nicht nur einen gepflegten Strand, sondern auch einige schöne Sehenswürdigkeiten finden. Sehenswert ist die Dorfkirche St. Nikolai, eine wunderschöne alte Kirche im gotischen Stil. Teile der Kirche stammen noch aus dem 15. Jahrhundert, der Altar kam aber erst 1746 dazu. Schön ist auch das Gutshaus Poppelvitz bei Altefähr, das durch einem Garten mit einem alten Baumbestand beeindrucken kann.

Es sind vor allem die mit Reet gedeckten schönen Häuser, die für den einzigartigen Charme des Ortes sorgen. Besonders schön ist zum Beispiel das alte Pfarrhaus in der Bahnhofstraße.

Homepage des Hafens    
Hafen Altefähr
 
Alle Yachten im Hafen    
Yachten in Altefähr

Weitere Yachtcharter-Stützpunkte in der Nähe:

Yachtcharter Breege  Yachtcharter Kröslin


(Alle Informationen ohne Gewähr. Irrtum, Änderungen und  Druckfehler vorbehalten)