Section 1
Übersicht
Lauterbach ist ein kleiner, aber sehr hübscher Ortsteil der Stadt Putbus auf der Ostseeinsel Rügen. Lauterbach hat ca. 500 Einwohner und ist mit der Rügenschen Bäder-Bahn schnell zu erreichen und auch vielen leidenschaftlichen Seglern ist der Hafen ein Begriff.
  • Yachthafen Lauterbach

    Yachthafen Lauterbach

  • Yachthafen Lauterbach

    Yachthafen Lauterbach

  • Yachthafen Lauterbach

    Yachthafen Lauterbach

Lauterbach

Das kleine Lauterbach ist noch ein junger Ortsteil, der erst 1819 entstand. Zuerst wurde dort eine Papiermühle gebaut und es waren die Arbeiter dieser Papiermühle, die sich in Lauterbach niederließen. Um den kleinen idyllischen Ort auch für Touristen attraktiv zu machen, wurde 1834 ein Landungssteg für Schiffe gebaut, und 1840 gab es in der Gemeinde schon sieben Häuser.

Durch den Bau des Hafens kamen Schiffe aus Skandinavien, aber auch Dampfschiffe aus Stettin und aus der Hansestadt Stralsund. 1890 bekam Lauterbach einen Anschluss an die Eisenbahn und das macht es allen Gästen, die in Putbus die Ferien verbracht haben, einfach, auch Lauterbach einen Besuch abzustatten. Wenn Sie Lauterbach mit dem Segelboot besuchen, dann laufen Sie in den Yachthafen ein, und Sie sollten es auch nicht versäumen, sich die kleine vorgelagerte Insel Vilm anzusehen.

Lauterbach liegt auf Rügen - der größten Insel Deutschlands. Die Insel Rügen hat über 140 km Küste, die Sonne scheint hier im Durchschnitt mehr als 2.000 Stunden pro Jahr. Die rund 70.000 Einwohner zählende Ostseeinsel ist mit dem Festland durch den "Rügendamm" (für PKW) und die "Rügenbrücke" verbunden, die über den Strelasund aufs Festland führen.